Lösungen für Dienstleistung und Service

Flexible Ergänzung durch modulare Lösungen

Branche: Dienstleistung / Service

Flexibilität in der Dienstleistung und im Service setzt hohe Anforderungen an die eingesetzten IT-Systeme. Damit Sie schnell den Anforderungen des Kunden Rechnung tragen können, sind unsere Lösungen modular aufgebaut und einfach in bestehende IT-Landschaften integriert. Bieten Sie Ihrem Kunden ein Mehr an Innovation und ein Mehr an Informationslogistik.

Der intensive Kontakt zwischen Dienstleistern und Kunden setzt eine gemeinsame Datenbasis voraus, um jederzeit Informationen austauschen zu können. Die Integrationsplattform von EURO-LOG integriert alle beteiligten Partner mit den verschiedensten Systemen in einer zentralen Datenbasis. Auf dieser Basis können die gewünschten Module jederzeit aktiviert werden. So können alle relevanten Daten, wie beispielsweise Sendungsnummern zur Statusabfrage und Transportaufträge, jederzeit aufgerufen werden. So können Dienstleister außerdem ihre erbrachten Leistungen nachweisen und die Kundenzufriedenheit steigt.

Auszug Referenzen - Dienstleistung / Service

Referenz Easylink

Service
Easylink
Homepage

Logistikdienstleister
PaLog
Homepage

Referenz HomeAway

Ferienhausvermietung
Home Away
Homepage

Referenz TecCom

Handel
TecCom
Homepage

Logistikdienstleister
PAKi
Homepage


Transportmanagement

  • transparente und sichere Lieferkette
  • alle Statusmeldungen Ihrer Logistikdienstleister in einem zentralen Track&Trace-System
  • proaktives Alerting im Falle von Abweichungen vom Soll-Transportprozess
  • neutrales Logistikdienstleister-Qualitäts- und Performance-Reporting auf Basis Ihrer Daten
  • direkte elektronische Kommunikation mit allen Logistikdienstleistern aus dem ERP-System heraus – über nur eine Schnittstelle, via EDI oder Web EDI
  • optimierte Abrechnung mit Logistikdienstleistern -– von der automatisierten Rechnungsprüfung bis zur Gutschrift mit digitaler Signatur
  • direkte Verknüpfung der Performance des Logistikdienstleisters mit einem Gutschriftsverfahren


Behältermanagement

  • Transparenz über alle unternehmensübergreifenden und werksinternen Ladungsträgerströme
  • schnelle Integration aller beteiligten Tauschpartner (Lieferanten, Kunden, Handel)
  • Kostensenkung durch Aufdecken von Behältersenken, Senkung des Schwundes und Reduktion von Behälternachkäufen
  • Erhöhung der Versorgungssicherheit durch Überwachung von Bestandsgrenzen


E-Billing

  • einheitliche Rechnungsprozesse in ganz Europa
  • keine Investitionen in weitere technische Kontrollverfahren
  • EDI-Signatur 
  • rechtssichere Archivierung