Behältermanagement für Kontraktlogistik

Behälterkreisläufe für den Kunden steuern

EURO-LOG Lösungen für Kontraktlogistik

Die unternehmensübergreifende Überwachung von Behälter- und Lademittelströmen gewinnt in der Supply Chain zunehmend an Bedeutung. Der Verlust von Ladungsträgern ist für Ihre Kunden mit hohen Kosten für Nachkäufe und der Gefahr von Engpässen in der Produktion verbunden. Oftmals wird diese Aufgabe an Kontraktlogistiker ausgelagert.

Mit dem Behältermanagement-System von EURO-LOG bieten Sie Ihren Kunden einen echten Mehrwert. Das System ist leicht in bestehende Systemwelten (z.B. SAP®) integrierbar und überwacht systematisch die Lademittelströme Ihres Kunden. Dabei informiert es über aktuelle Bestände bei allen beteiligten Partnern. Sie erhalten auf Knopfdruck einen Echtzeit-Überblick über den Behälterkreislauf und können die entsprechenden Maßnahmen ergreifen. Behältersenken und Schwachstellen im Netz werden systematisch aufgedeckt und können optimiert werden.

Das Behältermanagement-System von EURO-LOG ist flexibel einsetzbar, leicht in bestehende Szenarien integrierbar und dank webbasierter Oberflächen leicht auf alle Partner ausbaubar. Wenn Sie in Zukunft den Einsatz von RFID planen - auch dies ist mit dem Behältermanagement möglich.

Vorteile

  • Mehrwert-Dienstleistung für den Kunden
  • Abgrenzung von Ihren Mitbewerbern
  • einfach in bestehende IT-Welten integrierbar
  • schnelle Projektumsetzung innerhalb weniger Wochen
  • volle Transparenz über alle Behälterströme
  • systematisches Erkennen von Problemen im Behälternetzwerk