Logistikplattform für Verlader im Detail

Intelligente Datenintegration

Logistikplattform für Verlader von EURO-LOG

Die Logistikplattform für Verlader von EURO-LOG greift auf bestehende Informationen zu und verbindet diese. ERP- und Websysteme und lokale IT-Systeme können einfach und schnell integriert werden, sodass keine neuen Systeme eingeführt werden müssen. Die Zugänge zur intelligenten Logistikplattform können je nach Wunsch z.B. über DFÜ, Internet-FTP(s)/Http(s), AS/2, VPN, Standleitung, E-Mail oder über Services erfolgen. So lassen sich Geschäftspartner schnell und einfach in den Datenaustausch integrieren, auch wenn die notwendige IT-Infrastruktur fehlen sollte oder nicht kompatibel ist. Die Daten werden im Clearing-Center der Logistikplattform in die jeweils benötigten Formate konvertiert (z.B. VDA, EDIFACT, SITATEX, X.12, XML oder FORTRAS) und können somit elektronisch ohne Prozessbruch weiterverarbeitet werden. Dazu steht eine Vielzahl von Datenaustauschformaten und Übertragungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Die Logistikplattform für Verlader wird in die bestehenden IT-Welten integriert. Auch die Darstellung der Daten erfolgt einheitlich und über ein einziges System. Die Logistikprozesse werden vereinheitlicht und Sie haben jederzeit Zugriff auf relevante Informationen in Echtzeit. Das schafft die Grundlage für eine aktive Steuerung der Prozesse entlang der gesamten Lieferkette. Mit der Transportmanagement-Technologie können viele weitere Informationen eingebunden werden, die bisher nicht oder nur sehr aufwendig integrierbar waren.

Daten werden aus unterschiedlichen Quellen miteinander verknüpft

  • ERP- und WMS-Systeme (SAP® etc.)
  • Services (SOA)
  • lokale IT-Systeme oder direkte Datenbankanbindungen
  • Internet-Portale
  • Webservices
  • Datenerfassung durch mobile Lösungen (Smartphone, SMS etc.)