Zeitfenstermanagement von EURO-LOG

Transparenz und effiziente Steuerung von der Bestellung bis zur Rampe

Übersicht EURO-LOG Zeitfenstermanagement

Durch die intelligente Zusammenarbeit von Unternehmen, Spediteuren, Frachtführern und Lagerbetreibern kann die Situation an der Rampe für die Be- und Entladung deutlich entspannt werden. Mit dem Zeitfenstermanagement-System von EURO-LOG werden die definierten Ladestellen und -zeiten dynamisch verwaltet und das System nahtlos in die bestehende IT-Landschaft eingebettet. Durch die Nutzung von Bestell- und Lieferinformationen bzw. von Status- oder ETA-Informationen der Frachtführer kann die Disposition dynamisch auf das tatsächliche Geschehen eingehen und für alle Beteiligten Vorteile erzielen. Durch die eingebaute Flexibilität lässt sich das System auch an die unternehmerischen Prozesse einfach anpassen. 

Das EURO-LOG Zeitfenstermanagement bietet folgende Möglichkeiten:

  • optimierte Ressourcenplanung für alle Beteiligten
  • einsetzbar für die Beschaffung, die Distribution und die Werksverkehre
  • nachhaltige Steuerung der Ressourcen durch gleichmäßige Auslastung und frühzeitigen Kapazitätsausgleich
  • Zeitfenstermanagement Basis - dynamische Slotplanung für alle Be- und Entladungen durch Einbindung von Echtzeitinformationen
  • Alerting für automatisierte Benachrichtigungen bei Problemen
  • ausführliches und transparentes Reporting mit Standardberichten, dynamischen Reports und individuellen Auswertungen
  • Einbindung von mobilen Lösungen oder von Telematiksystemen
  • einfache Einbindung von Statusinformationen bis hin zur dynamischen Berechnung der Ankunftszeit (ETA-Informationen)