Zeitfenstermanagement Basis

Dynamische Verwaltung der Be- und Entladung

EURO-LOG Zeitfenstermanagement

Mit dem Zeitfenstermanagement von EURO-LOG optimieren Sie Ihre Prozesse an der Rampe und sparen bares Geld. Lkw-Standzeiten werden reduziert, notwendige Personalressourcen im Lager können optimal geplant werden, Produktivität und Durchlaufgeschwindigkeit werden deutlich verbessert. Damit ermöglichen Sie eine effiziente und nachhaltige Steuerung Ihrer Ressourcen.

Flexibles, für alle Prozesse offenes System

Dabei zeichnet sich das System durch hohe Flexibilität aus. Egal, ob Sie Ihren Logistikdienstleister in einem Kalender sein Zeitfenster buchen lassen wollen oder ob Sie eigenständig die Disposition der Slots übernehmen wollen (z.B. auf Basis von Avisierungsanfragen), mit dem Zeitfenstermanagement-System stehen Ihnen alle Wege offen. Unterstützt wird dabei sowohl der Wareneingangsprozess als auch der Warenausgangsprozess (Versand). Ebenso können vorhandene Informationen (Transportaufträge, Lieferscheine) über die Logistikplattform in das System integriert und damit auch die Länge der Zeitfenster automatisch festgelegt werden. Die Fehleranfälligkeit wird so reduziert, die Akzeptanz und Transparenz deutlich erhöht.

Dynamische Vergabe von Slots statt starrer Zeitfensterplanung

Durch Verknüpfung des Basismoduls mit mobilen Lösungen oder Informationen aus Telematiksystemen wird zudem ein elementares Problem vieler bestehender Systeme behoben. Die meisten Zeitfenstermanagement-Systeme arbeiten sehr starr und können nur schwer auf kurzfristige Störungen und Änderungen reagieren. Hat z.B. ein Logistikdienstleister ein Zeitfenster gebucht und kann dieses dann wegen einer Verspätung wie Staus nicht wahrnehmen, verfällt sein Slot, das eingeteilte Personal bleibt ohne Beschäftigung. Durch die Einbeziehung von Echtzeitstatus, abgegeben durch den Fahrer über Smartphones oder mobile Endgeräte, kann Ihr Disponent kurzfristig reagieren und eine Umplanung der Zeitfensterbelegung vornehmen. So können Lkws, die bereits auf einem Parkplatz auf ihre Entladung warten, vorgezogen werden, das eingeplante Personal kann beschäftigt werden. Die Benachrichtigung der Fahrer erfolgt dabei über eine integrierte SMS-Funktionalität.