App Mobile Track bei ABC-Logistik

Logistik-App Mobile Track entlastet Fahrer und Disposition

LOGISTIK-APP, 27.08.2014

Hallbergmoos-München – Zur Sendungsverfolgung, Statusabgabe und Auslieferscannung setzt die ABC-Logistik GmbH die App Mobile Track ein. Die mobile Anwendung löst die Scannerlösungen ab, die zuvor im Einsatz waren, und wird von den Fahrern gut angenommen. „Unsere Fahrer und Subunternehmer verwenden Mobile Track gerne und haben die neue Technik von Anfang an gut angenommen. Das ist ein riesengroßer Unterschied zu den Scannerlösungen, die wir vorher im Einsatz hatten“, sagt Holger te Heesen, geschäftsführender Gesellschafter bei der ABC-Logistik GmbH. Für ihn liegt der Vorteil in der intuitiven Bedienbarkeit, die auch Aushilfsfahrern einen schnellen Einsatz ermöglicht. „Ab der Testphase haben die Fahrer ein großes Interesse an der App gezeigt und wollten wissen, wann sie Mobile Track verwenden dürfen“, so te Heesen. Aufgrund der positiven Erfahrungen ist die ABC-Logistik GmbH inzwischen komplett von Scannern auf die App umgestiegen.

Die Fahrer werden bei sämtlichen Abläufen wie der Kommunikation und der Dokumentation aktiv von der Anwendung unterstützt. Bei Statusmeldungen schlägt die App passende Statusvorschläge vor, was die Fehlerquote verringert und weniger Zeit kostet als mit einer gängigen Scannerlösung. Die Auftragsabwicklung, Dokumentation von Schäden mit Fotos, das Scannen und die GPS-Ortung erfolgen schnell und einfach über die App. Auch die Navigation wird erleichtert: Verspätungen, Standzeiten oder Ankunftszeiten können die Fahrer direkt mit der Anwendung übermitteln. 

Neu eingegangene Aufträge kann die Disposition elektronisch an die Fahrer senden, sodass keine Verzögerungen entstehen und Aufträge schneller und flexibler abgearbeitet werden können. Die gewonnenen Daten können automatisiert in Folgesystemen wie einem Behältermanagement- oder einem Zeitfenstermanagement-System genutzt werden. Bei der Rampensteuerung können beispielsweise ETA-Daten zur verlässlichen Vorhersage der Ankunftszeit verwendet werden. Dadurch lässt sich die Planung der Zeitfenster flexibler und anhand der tatsächlichen Situation realisieren. Auch rechtlich bietet Mobile Track Unterstützung – mit der App erfüllt die ABC-Logistik GmbH die Anforderungen der Gelangensbestätigung gemäß UStDV und speichert und prüft sämtliche Zustellprozesse nachweisbar.


Weitere Informationen zur Pressemeldung finden Sie hier.

Diese Pressemeldung als PDF-Dokument
Diese Pressemeldung als Word-Dokument

ÜBER EURO-LOG

Gegründet 1992 als Joint Venture der Deutschen Telekom, France Telecom und Digital Equipment, entwickelte sich die EURO-LOG AG zu einem der führenden Anbieter von IT- und Prozessintegration in der Logistik. Mit individuellen Lösungen, wie B2B Integration, Beschaffungsmanagement, Transportmanagement, ONE TRACK Sendungsverfolgung, Behältermanagement und Mobile Logistik-Lösungen sorgt das Unternehmen über seine EUROLOG SCM PLATTFORM für Transparenz entlang der gesamten Supply Chain. Internationale Kunden unter anderem aus den Branchen Automotive, E-Commerce & Handel, Industrie und Logistik setzen auf die Integrationslösungen der EURO-LOG AG. Am Hauptsitz Hallbergmoos-München betreibt die EURO-LOG AG eigene Rechenzentren und beschäftigt über 95 Mitarbeiter.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

EURO-LOG AG    
Frau Juliane Zinke
PR- und Marketingmanager
Telefon: +49 (0) 811 9595-201
Telefax: +49 (0) 811 9595-199
E-Mail: presse@eurolog.com

Benutzeroberfläche der App Mobile Track bei ABC-Logistik

WIR HELFEN IHNEN GERNE WEITER

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seite sicher und wohl fühlen. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Sobald Sie das Formular absenden, versichern Sie, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmen somit auch der Nutzung Ihrer Daten zu.
Pflichtfelder mit * Symbol