EURO-LOG Behältermanagement bei Palog

Nachhaltige Lademittelsteuerung bei PaLog mit dem Behältermanagement-System von EURO-LOG

Behältermanagement, 27.05.2013

Hallbergmoos-München - Der Poolinganbieter PaLog erreicht mit dem Behältermanagement-System von EURO-LOG Transparenz über seine Lademittelkreisläufe. PaLog bedient als einer der größten Anbieter von Transporthilfsmitteln ein europaweites Netzwerk. Damit die Tauschpartner die benötigten Ladungsträger „just in time“ erhalten, muss ein umfassender Überblick über den Palettenbestand herrschen. Mit der Lösung von EURO-LOG hat PaLog auf Knopfdruck Zugriff auf die aktuellen Bestände aller Standorte und Kundenkonten. 

Vorteil für die Kunden von PaLog ist der zentrale Zugang zu ihren Daten. Wenn Behälter benötigt werden, können sie Leergutlieferungen direkt über das Behältermanagement-System anstoßen und Vorgänge wie die Annahme direkt im Tool quittieren. Die Kunden werden in den Prozess eingebunden und können ihren aktuellen Kontoauszug jederzeit einzusehen. Diese sind entweder ad-hoc direkt über das System abrufbar oder werden alternativ als Abonnement per E-Mail verschickt. Das macht die Abstimmung von PaLog mit seinen verschiedenen Kunden einfacher, da manuelle Aufwände minimiert werden. Das kommt laut Daniel Stadach, Leiter Vertrieb & Marketing, PALETTEN-SERVICE Hamburg AG, bei den Geschäftspartnern gut an: „Die bisherige Resonanz unserer Kunden auf die Behältermanagement-Lösung ist positiv. Sowohl Hersteller als auch Logistikdienstleister arbeiten gerne mit dem System, weil es die bisherigen Prozesse vereinfacht.“

Durch die Lösung von EURO-LOG wurden manuelle Aufwände bei PaLog und seinen Kunden deutlich reduziert. Es müssen weniger Formulare manuell ausgefüllt und mitgeführt werden, was die Verwaltung der Lademittel nachhaltiger macht. „Durch die Einführung des webbasierten Behältermanagement-Systems reduzieren wir die Benutzung von Papierformularen und beschleunigen unsere Abwicklung signifikant“, so Stadach. Sämtliche Transaktionen im Tauschnetzwerk können elektronisch über das zentrale Behältermanagement-System vorgenommen werden. Buchungen sind für alle Beteiligten in Echtzeit sichtbar. Durch die Offenheit der Lösung ist das Behältermanagement-System auch zukünftigen Anforderungen gewachsen. Eine Einbindung von RFID ist beispielsweise schnell realisierbar. Das war für Ingo Mönke, Vorstand der PALETTEN-SERVICE Hamburg AG, entscheidend: „Wir sind fit für die Zukunft durch ein richtungweisendes IT-System. Die Behältermanagement-Lösung von EURO-LOG kann zukünftige Anforderungen bereits heute abbilden.“

Weitere Informationen zur Pressemeldung finden Sie hier.

Diese Pressemeldung als PDF-Dokument
Diese Pressemeldung als Word-Dokument

Über die PaLog Palettenlogistik-Systeme GmbH

Die PaLog Palettenlogistik-Systeme GmbH ist als hundertprozentiges Tochterunternehmen der PALETTEN SERVICE Hamburg AG mit derzeit über 40 eigenen Depots und europaweit mehr als 600 Servicepartnern seit 1993 ein anerkannter Poolingdienstleister im offenen Europool.

Die PALETTEN-SERVICE Hamburg AG hat sich seit seiner Gründung 1972 zu einem internationalen Logistikdienstleister entwickelt und gilt als einer der größten Anbieter von Transporthilfsmitteln, insbesondere Holzflachpaletten, in Europa. 

Mit heute ca. 250 Mitarbeitern werden in modernsten eigenen Paletten- werken im In- und Ausland Paletten, Großkisten und andere Verpackungsartikel aus Holz hergestellt.

ÜBER EURO-LOG

Seit über 25 Jahren unterstützen wir als IT-Dienstleister Verlader und Logistikdienstleister, die erkannt haben, dass Logistik mehr ist, als nur Waren von A nach B zu transportieren. Mit unserer EUROLOG SCM PLATTFORM verbinden wir alle beteiligten Prozesspartner in Echtzeit, schaffen eine transparente Lieferkette zur besseren Zusammenarbeit und bieten Verantwortlichen maximale Steuerung.

Unsere innovativen IT-Lösungen, die offene Service-Schnittstellen bieten, stehen auf der EUROLOG SCM PLATTFORM bereit zum Einsatz: B2B Integration, Beschaffungsmanagement, Transportmangement, ONE TRACK Sendungsverfolgung, Behältermanagement und Mobile Logistik-Lösungen. Heute nutzen internationale Kunden aus den Branchen Automotive, E-Commerce & Handel, Industrie und Logistik unsere Integrationslösungen.

EURO-LOG wurde 1992 als ein Joint Venture der Deutsche Telekom, France Telecom und Digital Equipment gegründet. 1997 wurde das Unternehmen eine „people owned company“ und entwickelte sich zu einem der führenden Anbietern von IT- und Prozessintegration. Über 80 Mitarbeiter sorgen heute am Hauptsitz Hallbergmoos-München mit eigenen Rechenzentren, innovativen Applikationen und individuellen Anbindungen für transparente logistische Prozesse.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

EURO-LOG AG    
Frau Simone Bogner
PR- und Marketingmanager
Telefon: +49 (0) 811 9595-201
Telefax: +49 (0) 811 9595-199
E-Mail: presse@eurolog.com

Nachhaltige Lademittelsteuerung bei PaLog

WIR HELFEN IHNEN GERNE WEITER

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seite sicher und wohl fühlen. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Sobald Sie das Formular absenden, versicheren Sie, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmen somit auch der Nutzung Ihrer Daten zu.
Pflichtfelder mit * Symbol