Partner in Echtzeit verbinden, Zusammenarbeit fördern,
Steuerung maximieren

Stabile Produktion durch transparente Lieferketten

IT-Lösungen für die Automotive Branche

Stabile Logistikprozesse im Werks- und Lieferverbund sind Voraussetzung für eine sichere Produktion. Zu diesen Prozessen zählt, Kundenlieferungen aktiv zu steuern, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen und Transportabläufe effizienter zu gestalten.

Mit unseren IT-Lösungen können Sie Ihre internationalen, multimodalen Lieferketten vorausschauend und nachhaltig lenken. Die erforderlichen Branchenstandards, wie die VDA-Standards, erfüllen wir. Aktuelle und zukünftige Nachhaltigkeitsanforderungen der OEM können leicht erfüllt werden.

Mit unserer langjährigen Erfahrung und Innovationskraft entwickeln wir unsere Lösungen gemeinsam mit unseren Kunden und in Referenzprojekten, wie dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Forschungsprojekt RFID based Automotive Network (RAN), permanent weiter und ergänzen sie kontinuierlich um neue Funktionen.

B2B Integration

  • flexible und schnelle Integration aller Partner und Daten per EDI, WebEDI, Webservices, Agententechnologie und Mobile Devices
  • Echtzeit-Informationsaustausch im gesamten Netzwerk

Beschaffungsmanagement

  • Integration bestehender Informationen wie VDA 4905 und VDA 4915 Nachrichten
  • frühzeitiges Abbilden von Prozessabweichungen mithilfe von WebApps
  • relevante Informationen stehen für Stückgut, Teil- und Komplettladungen einheitlich zur Verfügung
  • Steuerung der eingesetzten Ressourcen durch optimales Zeitfenstermanagement – von der Rampe bis hin zur Personalplanung
  • stabilere Produktionsprozesse durch Avisierung der Anlieferung
  • höhere Qualität im Wareneingang durch automatisierte Prozesse
  • Reduzierung von Kosten und CO2-Ausstoß aufgrund der geschaffenen Transparenz

Transportmanagement

  • übergreifende Echtzeit-Transparenz in langen und kritischen Lieferketten
  • schnelle Integration aller Prozessbeteiligten – egal, ob über Land, See oder Luft
  • proaktives Alerting informiert zielgerichtet über Probleme im Logistikprozess

ONE TRACK Sendungsverfolgung

  • Statusinformationen ab dem Pickup bis zur Anlieferung erhältlich
  • aktive Benachrichtigung ermöglicht automatisierte Überwachung kritischer Aufträge und Sendungen
  • objektive Bewertung der Qualität der eingesetzten Transportdienstleister

Behältermanagement

  • transparente Behälterkreisläufe mit Lieferanten und Kunden
  • weniger Transporte und CO2-Ausstoß
  • mobile Buchung der Lademittel durch Behältermanagement-App
  • automatisierte OEM-Portalintegration reduziert manuellen Aufwand für Abgleiche
  • Einbindung bestehender ERP-Systeme, z.B. über die zertifizierte SAP-Schnittstelle
  • Integration bestehender Informationen wie VDA 4913 Lieferscheinen
  • Einbindung von RFID-Daten

Mobile Logistik-Lösungen

  • Behältermanagement-App (BMS-App) ermöglicht mobile Buchung von Lademitteln direkt in der Halle und im Warenein- und ausgang
  • Mobile Track App zur Statuserfassung und –abgabe
  • papierlose Bearbeitung von Zustellung, Abholung, Transporten und Pick-ups: Barcode¬scannung, Unterschriftenerfassung und Foto- Dokumentation von Beschädigungen
  • Überwachung der Liefer¬kette und der geplanten Ankunftszeit (ETA) mithilfe von GPS-Ortung der Fahrzeuge
BROSCHÜREN & ANWENDERBERICHTE

Selektieren Sie nach Lösung oder Branche

ONE TRACK Sendungsverfolgung bei Balluff

Mit der intelligenten Sendungsverfolgung ONE TRACK überwacht Balluff die Laufzeiten seiner weltweiten Transporte einheitlich.

Zum Anwenderbericht

Weltweite Laufzeitüberwachung mit Langzeitarchiv

EURO-LOG Behältermanagement bei Continental

Durch das EURO-LOG Behältermanagement steuert Continental unternehmensübergreifende Ladungsträgerbewegungen bis zum Kunden.

Zum Anwenderbericht

Continental setzt auf Behältermanagement von EURO-LOG

EURO-LOG ONE TRACK Sendungsverfolgung bei Continental

Ziel des Track&Trace-Projekts war die Optimierung des Kundenservice und die leichtere Kommunikation mit dem Kunden durch eine verbesserte Informationsbasis.

Zum Anwenderbericht

EUROPAWEITES TRACK&TRACE FÜR MEHR KUNDENSERVICE

EURO-LOG Lademittelmanagement bei HYDAC

HYDAC erreicht vollkommene Transparenz über Kosten und Bestände von Lademitteln, um Verbesserungspotenziale aufzudecken und die Logistikkosten zu reduzieren

Zum Anwenderbericht

Übergreifendes Lademittelmanagement bei HYDAC

EUROLOG SCM PLATTFORM

Die Digitalisierung der Logistikkette schafft die notwendige Transparenz, um die Zusammenarbeit zwischen den Prozesspartnern auf einen höheren Level zu heben.

Zur Broschüre

Connect. Collaborate. Control. EUROLOG SCM PLATTFORM

Logo RFID based Automotive Network

Die Prozesse der Automobilindustrie transparent und optimal steuern und RFID-basierte Standards entwickeln

Zum Anwenderbericht

Visualisierung und Überwachung multimodaler Transportwege

KUNDEN IM AUTOMOTIVE SEGMENT









KONTAKT

EURO-LOG AG - AM SÖLDNERMOOS 17 - D-85399 HALLBERGMOOS - INFO@EUROLOG.COM - TEL. 0049 811 9595-0

WIR HELFEN IHNEN GERNE WEITER

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seite sicher und wohl fühlen. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Sobald Sie das Formular absenden, versicheren Sie, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmen somit auch der Nutzung Ihrer Daten zu.
Pflichtfelder mit * Symbol