Weltweites Track and Trace in der Luftfahrt- Ersatzteillogistik

Ersatzteillogistik mit Köpfchen – powered by intellect. Lufthansa Technik Logistik Services setzt erfolgreich ein
Echtzeit-Teileverfolgungssystem der EURO-LOG AG in der Ersatzteillogistik ein

Ausgangssituation bei Lufthansa Technik

„AOG! Aircraft on Ground!“ Dieses Signal ist bei Fluglinien ungefähr so beliebt, wie Weihwasser beim Teufel. Es beschreibt den Zustand, dass ein Flugzeug aus technischen Gründen nicht flugbereit ist, also am Boden bleiben muss. AOG-Vorfälle führen meist zu Verzögerungen und Verspätungen im Flugverkehr, zu Einnahmeausfällen, da die Passagiere nicht befördert werden können und zu verärgerten und unzufriedenen Kunden. Die Dauer und Effektivität der Wartung ist also von entscheidender Bedeutung. Um die benötigten Ersatzteile schnellstmöglich zum Bedarfsträger zu schaffen, muss auch die IT-Unterstützung präzise und schnell ablaufen.

Das Zauberwort heißt dabei Prozess-Inte-gration. Die Lufthansa Technik Logistik Services, kurz LTLS genannt und ihres Zeichens  Spezialist in der weltweiten Materiallogistik im Aviationbereich, greift bei dieser Aufgabe  auf  intelligente  Lösungen  aus  dem  Hause  EURO-LOG zurück.

Schließlich sind für den reibungslosen Ablauf verschiedenste Lagerorte, zahlreiche Docks, eigene Werkstätten, aber auch Zulieferer und externe Wartungsfirmen zu integrieren – und das rund um den Globus.

Track & Trace rund um den Globus

Der 1998 gegründete Logistikdienstleister ist für den zuverlässigen Versorgungskreislauf der Ersatzteile und der technischen Werkzeuge sowie für die Entsorgung defekter Teile verantwortlich. Zu der kompletten Lufthansa-Flotte kommt dabei noch eine ähnlich große Anzahl von Maschinen anderer Fluggesellschaften.

Ersatzteile sind im fliegenden Business wegen der verständlicherweise hohen Sicherheitsbestimmungen sehr teuer. Sie werden daher nach dem Prinzip „so wenig wie möglich – so viel wie nötig“ vorgehalten. Das erfordert eine umfassende Transparenz über die weltweiten Lagerorte und alle jeweiligen Teilebestände. Um die Prozesse und den Warenfluss optimal zu gestalten, entwickelte EURO-LOG ein weltweites Online-Tracking-System mit dem Namen LOTS.

In Echtzeit auf der Halle und im Fahrzeug – weltweit!

Nur eine Kette ohne schwaches Glied ist ein Garant für einen zuverlässigen Versorgungskreislauf mit einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis. Um eine solch stabile Kette zu schmieden, wurden alle Kunden und Lieferanten der LTLS in das globale System integriert. Durch mehrere Integrationszyklen verknüpfte EURO-LOG nahtlos SAP-Systeme und verschiedene Insellösungen. Systeme aus den Bereichen Materialanforderung, Lagerverwaltung, Fördertechnik, Versand und Abrechnung können so eng verzahnt arbeiten. Die weltweite Ersatzteilsuche mit der Teileverfolgung in Echtzeit war nach nur fünf Monaten implementiert. EURO-LOG stellt in einer Komplettlösung die Server und das Data Center für die sichere Datenkommunikation inklusive administrativer Arbeitsplätze zur Verfügung. Zur schnellen Generierung und Übermittlung von Status an das globale Tracking-System ist zusätzlich ein pragmatisches Softwaremodul von EURO-LOG für Hallen- und Fahrzeugscannung integriert.

Dank des maßgeschneiderten Systems wurden Lagerhaltung, Laufzeiten und AOG- Zeiten deutlich reduziert bei einer gleichzeitigen Erhöhung der Transportkapazitäten um nahezu 30 %. Die gesteigerte Servicequalität und die erheblich verbesserte Kundeninformation sowie Performance-Analyse zählen ebenfalls zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren der LOTS-Entwicklung.

Den Lufthansa Technik-Anwenderbericht als PDF downloaden.

Über Lufthansa Technik Logistik Services

Lufthansa Technik Logistik Services (LTLS) ist als 100-prozentiges Tochterunternehmen der Lufthansa Technik AG am 1. Januar 1998 gegründet worden. Firmensitz des rund 1.300 Mitarbeiter starken Unternehmens ist Hamburg. Als Logistikspezialist für die Luftfahrtbranche hat sich die LTLS ein globales Netzwerk von über 30 Logistikstandorten aufgebaut und arbeitet dabei vor Ort mit Partnern innerhalb und außerhalb der LH Gruppe zusammen. Die Gesamtfläche aller Standorte weltweit beträgt 69.000 Quadratmeter.

Das Portfolio erstreckt sich von der Bestellung und Einlagerung von Ersatzteilen, der Organisation von Reparaturen beschädigter Teile bis hin zur Abwicklung sämtlicher Zollformalitäten und persönlich begleiteter Transporte für wertvolles Frachtgut. Für Triebwerkstransporte können den Kunden zudem entsprechende Transportständer zur Verfügung gestellt werden. Weitere Informationen unter: www.ltls.aero

EURO-LOG Ansprechpartner für Lufthansa Technik

Claus Süskind
Leiter Vertrieb

EURO-LOG AG
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos-München

Telefon: +49 811 9595-109
Telefax: +49 811 9595-199
E-Mail: c.sueskind@eurolog.com

BROSCHÜREN & ANWENDERBERICHTE

Selektieren Sie nach Lösung oder Branche

ONE TRACK Sendungsverfolgung bei Balluff

Mit der intelligenten Sendungsverfolgung ONE TRACK überwacht Balluff die Laufzeiten seiner weltweiten Transporte einheitlich.

Zum Anwenderbericht

Weltweite Laufzeitüberwachung mit Langzeitarchiv

EURO-LOG ONE TRACK Sendungsverfolgung bei Continental

Ziel des Track&Trace-Projekts war die Optimierung des Kundenservice und die leichtere Kommunikation mit dem Kunden durch eine verbesserte Informationsbasis.

Zum Anwenderbericht

EUROPAWEITES TRACK&TRACE FÜR MEHR KUNDENSERVICE

EURO-LOG ONE TRACK Sendungsverfolgung bei ElectronicPartner

ElectronicPartner kontrolliert die Zustelldauer von Sendungen an die Fachhändler und Fachmärkte der Verbundgruppe durch die Cloud-Lösung ONE TRACK

Zum Anwenderbericht

ElectronicPartner nutzt die Sendungsverfolgung ONE TRACK

EUROLOG SCM PLATTFORM

Die Digitalisierung der Logistikkette schafft die notwendige Transparenz, um die Zusammenarbeit zwischen den Prozesspartnern auf einen höheren Level zu heben.

Zur Broschüre

Connect. Collaborate. Control. EUROLOG SCM PLATTFORM

EURO-LOG Transportmanagement bei Logo Ingram Micro Distribution GmbH

Mit EURO-LOG Transportmanagement können Ingram Micro und ihre Kunden Sendungsstatus europaweit und in Echtzeit verfolgen.

Zum Anwenderbericht

Volle Transparenz in der gesamten End2End Lieferkette

KUNDEN DIE AUF EURO‑LOG
ONE TRACK SENDUNGS­VERFOLGUNG SETZTEN

















KONTAKT

EURO-LOG AG - AM SÖLDNERMOOS 17 - D-85399 HALLBERGMOOS - INFO@EUROLOG.COM - TEL. 0049 811 9595-0

WIR HELFEN IHNEN GERNE WEITER

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seite sicher und wohl fühlen. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Sobald Sie das Formular absenden, versicheren Sie, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmen somit auch der Nutzung Ihrer Daten zu.
Pflichtfelder mit * Symbol