ECHTZEIT-STEUERUNG IN DER SUPPLY CHAIN

Avisierung und Track & Trace in Echtzeit gewährleisten die Versorgungssicherheit der BMW Group.

Die Connected Supply Chain (CSC)

Die Connected Supply Chain (CSC) der BMW Group sorgt für höhere Transparenz und Effizienz in der Teileversorgung.
Unsere IT-Lösungen – intelligente, automatisierte Avisierung und Sendungsverfolgung in Echtzeit – bilden dabei ein wichtiges Kernstück in der Versorgungskette.

Das von EURO-LOG entwickelte und für BMW konfigurierte CSC-Portal fungiert in der Versorgung der Werke als Kommunikations- und Informationsgrundlage für alle beteiligten Prozesspartner:vom Lieferanten über den Transportdienstleister bis zu BMW, also End-to-End.

Das CSC-Portal verarbeitet alle Informationen und Track-&-Trace-Daten in Echtzeit. Materialsteuerer und Logistiker in den Werken erhalten über das Portal im 15-Minuten-Takt Aktualisierungen, wo sich welche Ware befindet und ob sie pünktlich ankommen wird.

Anhand der konsolidierten Daten werden automatisierte Benachrichtigungen und Alerts generiert, beispielsweise bei abweichenden Anliefermengen, verspäteter Abfahrt oder Lieferverzug. Auf diese Weise reduzieren sich kostspielige Sonderfahrten oder gar Produktionsabrisse in den Werken.

Überblick Connected Supply Chain

Einbindung des CSC-Streams bei BMW

Kernelemente des Projekts im Überblick

  • Bereitstellen der Informationen in Echtzeit für alle Akteure in der Supply Chain durch B2B Integration
  • Berücksichtigung der tatsächlichen Transportzeit bei der Übertragung der ETA-Daten (Estimated Time of Arrival) entlang der multimodalen Lieferkette
  • Alerting: Frühzeitige Informationen bei Abweichungen, Verspätungen und Lieferverzug
  • Vereinfachte Überwachung der Supply Chain: Manuelles Eingreifen ist nur bei kritischen Vorfällen notwendig
  • Anhand hinterlegter Daten und Mengen werden automatisierte Avisierungsvorschläge berechnet und erzeugt
  • Schnelle Umsetzung: Die erste Testversion wurde drei Monate nach Auftragsvergabe bereitgestellt, weitere Werke, Lieferanten und Spediteure wurden im Laufe weniger Monate angebunden

Den BMW-Anwenderbericht als PDF downloaden

Das CSC-Portal

CSC-Portal Einbindung in die BMW Group IT-Landschaft

EURO-LOG Ansprechpartner für BMW

Claus Süskind
Leiter Vertrieb

EURO-LOG AG
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos-München

Telefon: +49 811 9595-109
Telefax: +49 811 9595-199
E-Mail: c.sueskind@eurolog.com

 

BROSCHÜREN & ANWENDERBERICHTE

Selektieren Sie nach Lösung oder Branche

Mit der Android-App Mobile Track können Fahrer Packstücke scannen sowie den Erhalt von Sendungen vom Kunden auf dem Smartphone per Unterschrift quittieren lassen

Zum Anwenderbericht

GS Frachtlogistik spart mit Logistik-apps Zeit und Geld

HYDAC erreicht vollkommene Transparenz über Kosten und Bestände von Lademitteln, um Verbesserungspotenziale aufzudecken und die Logistikkosten zu reduzieren

Zum Anwenderbericht

Übergreifendes Lademittelmanagement bei HYDAC

Die Digitalisierung der Logistikkette schafft die notwendige Transparenz, um die Zusammenarbeit zwischen den Prozesspartnern auf einen höheren Level zu heben.

Zur Broschüre

Connect. Collaborate. Control. EUROLOG SCM PLATTFORM

KUNDEN DIE AUF MOBLIE LOGISTIK-LÖSUNGEN
VON EURO‑LOG SETZTEN








KONTAKT

EURO-LOG AG - AM SÖLDNERMOOS 17 - D-85399 HALLBERGMOOS - INFO@EUROLOG.COM - TEL. 0049 811 9595-0

WIR HELFEN IHNEN GERNE WEITER

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seite sicher und wohl fühlen. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Sobald Sie das Formular absenden, versichern Sie, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmen somit auch der Nutzung Ihrer Daten zu.
Pflichtfelder mit * Symbol