TRANSPARENTE LIEFERZEITEN DURCH SMARTE SENDUNGSVERFOLGUNG

Mit der Cloud-basierten Lösung ONE TRACK kann ElectronicPartner aufkommende Kundenanfragen nach dem aktuellen Lieferstatus umgehend beantworten und verbessert dadurch den Kundensupport.

Mit ONE TRACK alle Sendungen in Echtzeit verfolgen und Zustelldauer kontrollieren

ElectronicPartner zählt zu den größten Handelsunternehmen für Unterhaltungs- und Haushaltselektronik, IT/Multimedia und Telekommunikation in Europa. Zu der Verbundgruppe gehören rund 5.000 Mitglieder, u. a. die EP:Fachhändler, MEDIMAX Fachmärkte und das Technologie-Netzwerk comTeam. ONE TRACK verarbeitet dabei durchschnittlich im Monat rund 50.000 Suchaufträge, also Sendungen oder Packstücke.

Über das zentrale Dashboard in ONE TRACK rufen sowohl Customer Service als auch Vertrieb und Logistik mit wenigen Klicks den aktuellen Status einer Lieferung ab. ONE TRACK prüft automatisch, ob neue Statusmeldungen bei den Dienstleistern zu den Sendungen vorliegen. Dabei vereinheitlicht die Cloud-Lösung unterschiedlichste Statusmeldungen aller eingesetzten Transportdienstleister, ob KEP (Kurier- Express- und Paketdienstleister) oder Speditionen im In- und Ausland.

Statt manuell auf den jeweiligen Webseiten der Transportdienstleister nach dem aktuellen Stand zu suchen, kann ElectronicPartner über eine einzige, zentrale Datenplattform Sendungsdetails einsehen, und nach bestimmten Kriterien filtern oder auswerten. Übersichtlich in einem Dashboard zusammengeführt, erkennen Mitarbeiter des Unternehmens den aktuellen Status einer Lieferung auf einen Blick.

Dienstleister objektiv bewerten

ONE TRACK bietet umfangreiche und detaillierte Auswertungen zu den Laufzeiten der Sendungen. Dabei wird die Zustelldauer dienstleisterspezifisch für verschiedene Regionen analysiert. ElectronicPartner nutzt dies insbesondere für die deutschen PLZ-Gebiete aber auch für das europäische Ausland steht die Funktion zur Verfügung. ONE TRACK zeigt auf, in welcher Region die eingesetzten Transportdienstleister ihre Stärken, aber auch ihre Schwächen haben. Dadurch ergeben sich für ElectronicPartner Optimierungsansätze in der Dienstleisterauswahl und Ansätze für Vertragsverhandlungen. Daraus resultierend können Sendungslaufzeiten nachhaltig verbessert werden, was sich wiederum positiv auf die Kundenzufriedenheit auswirkt.

Sendungsspezifisches Alerting und Web-Apps

Mitarbeiter von ElectronicPartner greifen über einen Web-Zugang auf ONE TRACK zu und können sendungsspezifische Benachrichtigungen einrichten, die sowohl über den Fortschritt als auch über Abweichungen informieren. Weiterhin haben sie die Möglichkeit, über Web-Apps bestimmte Filter oder Kategorien zu nutzen. Beispielsweise kann darüber überprüft werden, ob alle Premiumsendungen bis zu einem definierten Zeitpunkt zugestellt wurden. Diese Transparenz bildet die Basis für einen objektiven Vergleich der Transportdienstleister in der Zustellung.

Kernelemente des Projekts im Überblick

  • Transparente Sendungsverfolgung durch Echtzeit-Daten
  • Web-App-Technologie zur Überwachung aller Sendungsvorgänge
  • Harmonisierung der unterschiedlichen Statusmeldungen der Transportdienstleister
  • Individuell konfigurierbare Benachrichtigungen
  • Objektive Analyse der Zustelldauer aller eingesetzten Transportdienstleister
  • Höhere Kundenzufriedenheit durch schnelle Auskünfte bei Anfragen nach dem Sendungsstatus

 

Den ElectronicPartner-Anwenderbericht als PDF downloaden

EURO-LOG Ansprechpartner für ElectronicPartner

Alexander Klein
Teamleiter Vertrieb Industrie & Logistik

EURO-LOG AG
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos-München

Telefon: +49 811 9595-103
Telefax: +49 811 9595-199
E-Mail: a.klein@eurolog.com

 

BROSCHÜREN & ANWENDERBERICHTE

Selektieren Sie nach Lösung oder Branche

EURO-LOG Mobile Track bei GS Frachtlogistik

Mit der Android-App Mobile Track können Fahrer Packstücke scannen sowie den Erhalt von Sendungen vom Kunden auf dem Smartphone per Unterschrift quittieren lassen

Zum Anwenderbericht

GS Frachtlogistik spart mit Logistik-apps Zeit und Geld

EURO-LOG Lademittelmanagement bei HYDAC

HYDAC erreicht vollkommene Transparenz über Kosten und Bestände von Lademitteln, um Verbesserungspotenziale aufzudecken und die Logistikkosten zu reduzieren

Zum Anwenderbericht

Übergreifendes Lademittelmanagement bei HYDAC

EUROLOG SCM PLATTFORM

Die Digitalisierung der Logistikkette schafft die notwendige Transparenz, um die Zusammenarbeit zwischen den Prozesspartnern auf einen höheren Level zu heben.

Zur Broschüre

Connect. Collaborate. Control. EUROLOG SCM PLATTFORM

KUNDEN DIE AUF MOBLIE LOGISTIK-LÖSUNGEN
VON EURO‑LOG SETZTEN








KONTAKT

EURO-LOG AG - AM SÖLDNERMOOS 17 - D-85399 HALLBERGMOOS - INFO@EUROLOG.COM - TEL. 0049 811 9595-0

WIR HELFEN IHNEN GERNE WEITER

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seite sicher und wohl fühlen. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Sobald Sie das Formular absenden, versichern Sie, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmen somit auch der Nutzung Ihrer Daten zu.
Pflichtfelder mit * Symbol