Transparente Transportprozesse

Weltweites Transportnetzwerk im Echtzeitüberblick

Transportmanagement

Mit unserem Transportmanagement-System (TMS) optimieren Sie alle Transportabläufe und die Zusammenarbeit mit Ihren Logistikdienstleistern – in der Beschaffung und in der Distribution. Sie binden Ihre Logistikdienstleister über eine Schnittstelle an Ihre Prozesse und Systeme an und steuern sowie überwachen Ihre globale Transportkette auf mögliche prozesskritische Abweichungen. Das Ergebnis ist ein optimales „Management by exception“ in Echtzeit und ein Maximum an Transparenz bei gleichzeitiger Reduzierung von manuellen Aufwänden und kostspieligen Fehlern im Prozess.

Auf welchem Transportweg wird die Ware versendet? Welcher Dienstleister ist der Beste bezüglich Qualität, Verfügbarkeit und Preis? Ist 100-prozentiger Verlass darauf, dass alles klappt?

Die Auswahl des richtigen Dienstleisters erfolgt in der Dienstleisterselektion. Anhand unterschiedlicher Kriterien wird für jeden Transport aus allen Vertragspartnern derjenige ausgesucht, der Ihre Vorgaben am besten erfüllt. Oder wollen Sie einzelne Transporte in einer Auktion ausschreiben? Das funktioniert mit dem TMS ganz einfach über die integrierte Bidding-Funktion im Browser.

Das System liefert auch den Label-Druck zurück und erzeugt nach Freigabe die Beauftragung des Transports – egal, ob über See-, Luft-, Land- oder KEP-Verkehr. Wir liefern bereits weltweit den Zugang zu über 90 relevanten Transportdienstleistern und es kommen ständig neue hinzu.

Die Abrechnung der Frachten erfolgt über das TMS Abrechnungsportal. Dort werden die vereinbarten Tarife verwaltet und jeder Transport automatisch abgerechnet. Die berechneten Transportkosten können für ein Gutschriftenverfahren oder zur Rech¬nungsprüfung verwendet werden.

Zusammen mit Volkswagen Konzernlogistik haben wir für die TMS-Lösung für den Inbound-Bereich des Volkswagen Konzerns den elogistics award 2017 gewonnen. Die Lösung überzeugte die AKJ-Jury mit ihrer offenen Informations- und Datenaustauschplattform.

  • reduzierte Komplexität im Transportmanagement durch Vereinheitlichung des Prozesses mit einer einzigen Schnittstelle zu vielen verschiedenen Logistikdienstleistern
  • Die Software ist schnell startbereit und kann bedarfsgerecht modular ausgebaut werden
  • 25 Jahre Erfahrung der EURO-LOG im Betrieb und in der Anbindung von Dienstleisterschnittstellen

Bestandteile

  • Dienstleisterselektion & Transportauktion:

Über die Dienstleisterselektion wird der optimale Dienstleister nach Preis bzw. Qualität automatisch ausgewählt. Zudem erfolgt die Ausschreibung von Einzeltransporten an einen ausgewählten Kreis von Dienstleistern (Bidding-Plattform).

  • Labeling:

Über das Labeling ist die direkte Generierung von Dienstleister-Labels möglich. Ein umfangreiches Standardportfolio an Labels ist bereits vorhanden. Neue Labels können einfach und flexibel hinzugefügt werden.

  • Zeitfenstermanagement:

Die Abholplanung erfolgt durch eine Zeitfensterbuchung über unser Zeitfenstermanagement. Direkt vom Auftrag aus kann für Ihre Transportdienstleister eine Slotbuchung erfolgen. Sie wissen dadurch genau, wann die Ware abgeholt wird. Die Software bewältigt die steigende Anzahl von LKW an der Rampe problemlos und lässt sich dank Drag&Drop-Technologie sehr einfach bedienen.

  • ONE TRACK Sendungsverfolgung:

Mit diesem Track&Trace-System können alle Transporte an einer zentralen Stelle überwacht werden. Dabei sind die Statusmeldungen aller Dienstleister einsehbar. Sie sind nun auskunftsfähig gegenüber Ihren Endkunden. Sie können die Statusmeldungen auch in Ihre Website bzw. Ihren Webshop integrieren, sodass der Kunde seine Sendung jederzeit auch selbst verfolgen kann.

  • Eventmanagement:

Mithilfe des „Management by exception“ können sämtliche Transportabläufe automatisiert auf Abweichungen überprüft werden. Es besitzt ein Frühwarnsystem, das Sie zeitnah über Prozessabweichungen informiert, z.B. wenn Ware nicht bis zu einem bestimmten Zeitpunkt das Lager verlassen hat oder wenn sich eine Lieferung auf dem Weg zum Kunden verspätet. Sie können dabei individuell einstellen, beim Eintritt welcher Ereignisse Sie gewarnt werden möchten.

  • Reporting:

Dieser Bestandteil des TMS greift auf die Daten aus den Transportaufträgen und dazugehörigen Status-rückmeldungen zurück und erstellt hilfreiche Auswertungen. Diese Reportings resultieren in einem zuverlässigen Dienstleister-Controlling. Dabei können auch jederzeit Ad-hoc-Auswertungen durchgeführt werden, z.B. „zeige mir alle Transporte der letzten vier Wochen mit GLS, die länger als 24 Stunden unterwegs waren“.

  • Behältermanagement:

Zur Behältermanagement-Lösung von EURO-LOG

  • Abrechnungsportal:

Die gesamten Tarife und Offerten für alle Partner werden im Abrechnungsportal nachvollziehbar abgebildet. Die Berechnung aller Aufträge erfolgt anhand dieser Tarife, die für alle Partner einsehbar sind. Das ermöglicht eine gemeinsame Klärung der Frachtkosten zwischen Verlader und Dienstleister. Unstrittige Positionen laufen auf die nächste Abrechnung, strittige Positionen können markiert und die Klärung dokumentiert werden. Im Ergebnis erhalten Sie von Ihren Dienstleistern Rechnungen mit bereits abgestimmten Werten. Wahlweise können Sie auch jederzeit mit einzelnen oder allen Dienstleistern per Gutschriftverfahren abrechnen.

BROSCHÜREN & ANWENDERBERICHTE

Selektieren Sie nach Lösung oder Branche

ONE TRACK Sendungsverfolgung bei Balluff

Mit der intelligenten Sendungsverfolgung ONE TRACK überwacht Balluff die Laufzeiten seiner weltweiten Transporte einheitlich.

Zum Anwenderbericht

Weltweite Laufzeitüberwachung mit Langzeitarchiv

EURO-LOG ONE TRACK Sendungsverfolgung bei Continental

Ziel des Track&Trace-Projekts war die Optimierung des Kundenservice und die leichtere Kommunikation mit dem Kunden durch eine verbesserte Informationsbasis.

Zum Anwenderbericht

EUROPAWEITES TRACK&TRACE FÜR MEHR KUNDENSERVICE

EUROLOG SCM PLATTFORM

Die Digitalisierung der Logistikkette schafft die notwendige Transparenz, um die Zusammenarbeit zwischen den Prozesspartnern auf einen höheren Level zu heben.

Zur Broschüre

Connect. Collaborate. Control. EUROLOG SCM PLATTFORM

EURO-LOG Transportmanagement bei Logo Ingram Micro Distribution GmbH

Mit EURO-LOG Transportmanagement können Ingram Micro und ihre Kunden Sendungsstatus europaweit und in Echtzeit verfolgen.

Zum Anwenderbericht

Volle Transparenz in der gesamten End2End Lieferkette

EURO-LOG Beschaffungsmanagement bei Lufthansa Cargo

Lufthansa Cargo verringert an der „Direct Ramp“ mit Zeitfenstermanagement die Wartezeiten an der Rampe.

Zum Anwenderbericht

Dynamische Steuerung der Rampen und Zeitfenster

Track and Trace bei Lufthansa Technik

Lufthansa Technik Logistik Services setzt erfolgreich ein Echtzeit-Teileverfolgungssystem der EURO-LOG AG in der Ersatzteillogistik ein

Zum Anwenderbericht

Weltweites Track and Trace in der Luftfahrt- Ersatzteillogistik

KUNDEN DIE AUF EURO‑LOG
TRANSPORT­MANAGEMENT SETZTEN















EURO-LOG WEBAPP-TECHNOLOGIE
KONTAKT

EURO-LOG AG - AM SÖLDNERMOOS 17 - D-85399 HALLBERGMOOS - INFO@EUROLOG.COM - TEL. 0049 811 9595-0

WIR HELFEN IHNEN GERNE WEITER

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seite sicher und wohl fühlen. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Sobald Sie das Formular absenden, versicheren Sie, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmen somit auch der Nutzung Ihrer Daten zu.
Pflichtfelder mit * Symbol