Integriertes Transport Management

Webinar verpasst? Jetzt Video ansehen!

Globale Lieferketten geraten zunehmend unter Druck, sowohl in der Beschaffung als auch in der Distribution. Sie stellen uns vor vielfältige Herausforderungen. Die Verknüpfung logistischer Prozesse wird immer komplexer und dadurch anfälliger für:

  • Störungen durch prozessinterne und -externe Einflüsse, wie z.B. die COVID-Krise,
  • fehlende Transparenz führt dazu, dass Störungen erst spät erkannt werden (Wo ist die Lieferung gerade? Wird sie pünktlich ankommen?),
  • außerplanmäßige Ersatzlieferungen per Express oder Luftfracht, welche die Transportkosten in die Höhe treiben, ...

War die Digitalisierung der Supply Chain für uns früher noch eine „exklusive“ Option, so ist sie heute ein absolutes Muss. Sie ist Gegenwart und elementarer Baustein für Unternehmen jeder Branche.

Wie kannst du die Digitalisierung der Supply Chain und des Transport Managements in deinem Unternehmen pragmatisch anstoßen und vorwärtsbringen?

Einen Einblick dazu gab unsere Kollegin Ursula Anders am 29. Juni 2021 in einem Webinar, gemeinsam mit unserem Kollegen von SupplyOn.

Du hast das Webinar verpasst? Kein Problem – Wir haben es für dich aufgezeichnet!

Hol dir in nur 30 Minuten wertvolle Gedankenanstöße und Ansätze,

  • wie sich komplexe Transportprozesse in globalen Lieferketten durch Digitalisierung effizient und mit Leichtigkeit steuern lassen,
  • wie regelbasierte Intelligenz dazu beitragen kann, die Datenqualität und die digitale Resilienz zu verbessern,
  • wie die Echtzeit-Transparenz in den Lieferketten erhöht werden kann, um Risiken jeglicher Art frühzeitig zu erkennen und entgegenwirken zu können,
  • wie durch Digitalisierung Transportkosten und CO2-Emissionen sinken.

Hier geht es zur Aufzeichnung:
https://register.gotowebinar.com/recording/347275666068593935

Du möchtest mehr über unser integriertes Transport Management wissen? Let´s connect – Wir freuen uns auf deine Fragen und den Austausch mit dir! Schreib uns einfach an anfrage@eurolog.com.

Autorin: Juliane Zinke, PR und Marketing Managerin

ÜBER EURO-LOG

Gegründet 1992 als Joint Venture der Deutschen Telekom, France Telecom und Digital Equipment, entwickelte sich die EURO-LOG AG zu einem der führenden Anbieter von IT- und Prozessintegration in der Logistik. Mit individuellen Lösungen, wie B2B Integration, Beschaffungsmanagement, Transportmanagement, ONE TRACK Sendungsverfolgung, Behältermanagement und Mobile Logistik-Lösungen sorgt das Unternehmen über seine EUROLOG SCM PLATTFORM für Transparenz entlang der gesamten Supply Chain. Internationale Kunden unter anderem aus den Branchen Automotive, E-Commerce & Handel, Industrie und Logistik setzen auf die Integrationslösungen der EURO-LOG AG. Am Hauptsitz Hallbergmoos-München betreibt die EURO-LOG AG eigene Rechenzentren und beschäftigt über 95 Mitarbeiter.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

EURO-LOG AG    
Juliane Zinke
PR und Marketing
Telefon: +49 (0) 811 9595-201
Telefax: +49 (0) 811 9595-199
E-Mail: presse@eurolog.com